Kontakt@mbsr-remseck-ludwigsburg.de | (0179) 51 32 722
Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR)

Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch,
irgendwo hinzugelangen, sondern ganz da zu sein, wo wir bereits sind.
Jon Kabat­-Zinn

Zu mir und meiner Begegnung mit MBSR

Leitung MBSR-Kurse Remseck Meditieren- das ist doch nichts für mich! So dachte ich viele Jahre lang. Mir ging es gut, ich war glücklich verheiratet mit einem kreativen Querkopf, erfolgreiche Journalistin, mit viel Herzblut bei der Arbeit. Unser Häuschen in Neckarrems war mein sicherer Hafen, in dem ich mich entspannen konnte.
Dann nahm der Stress im Büro zu, die Arbeit veränderte sich in rasantem Tempo, es gab ständig Kontroversen. Ich konnte immer schwerer abschalten. Hinzu kamen Geldsorgen, denn mein Mann hatte seine Arbeit verloren. Ich fühlte mich ständig getrieben, verantwortlich für alles. Aber das konnte ich doch wuppen, oder?

Mir ging die Energie aus, ich hatte Herzstolperer und Bauchschmerzen. Der Arzt stellte dann fest, dass ich kurz vor einem Magengeschwür stand und verschrieb Tabletten. Die habe ich nicht vertragen – was also tun?

So begann meine spirituelle Reise. Innerhalb von etwa vier Jahren habe ich herausgefunden, wie sehr mein Körper ein Spiegel meines Herzens ist. Dass ständiger Stress auf vielerlei Art daher kommt. Dass sich mein Körper nachts sein Recht holt, wenn der Kopf ausgeschaltet ist und die Kontrolle abgeben muss. Und dass ich meine Geisteshaltung ändern musste, um wieder heil zu werden.
Der erste MBSR-Kompaktkurs Anfang 2017 im Kloster Springiersbach (bei Beatrice Kahnt) war für mich ein Augenöffner, ich wollte weitermachen und buchte gleich im Anschluss einen Achtwochenkurs in Stuttgart (bei Hildegard Staufner). Danach war für mich klar, dass ich den Weg der Achtsamkeit auch beruflich weitergehen will und ich habe die fast zweijährige Ausbildung zur MBSR-Trainerin bei Susanne Breuninger-Ballreich im Februar 2019 abgeschlossen.

Für mich gehört Mediation mittlerweile zum Alltag. Meine Beschwerden sind weg, es geht mir wieder gut- dem Körper und dem Herzen. Ein Tag, der ohne „sitzen“ beginnt, fühlt sich irgendwie komisch an, es ist, als ob ich meinen Kompass nicht eingenordet hätte.
Der Heilungsprozess geht allerdings weiter und es wäre mir eine große Freude, wenn ich andere dazu inspirieren könnte, den Weg der Achtsamkeit mit mir zu gehen. Melden Sie sich bei mir, um zu klären, ob ein MBSR-Kurs Ihr Leben bereichern könnte

Ausbildung und Weiterbildungen

Neben meiner eigenen täglichen Meditationspraxis nehme ich regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil. Dazu kommen mindestens viermal im Jahr sogenannte Peer-Group-Treffen mit KollegInnen, bei denen wir uns über unsere Erfahrungen und die neuesten Entwicklungen austauschen.

06.08. März 2020:
MBCL (Mindfulness-Based Compassionate Living) – Einführung in das achtsamkeitsbasierte Training von (Selbst-) Mitgefühl.
Leitung: Frits Koster und Karin Krudup

08.12.2019–13.12.2019:
Stressbewältigung nach Jon Kabat-Zinn–Aufbautraining mit Mitgefühl
Leitung: Beatrice Kahnt

22.+23.11.2019:
Kayagata Sati- Körperbezogene Achtsamkeit
Leitung: Bhante Pasanna

08.- 10.11.2019:
13. MBSR-MBCT Jahreskonferenz in Ottobrunn:
Darin enthalten:
  • Vortrag von Dr. Ulrich Ott: Aktuelle Hirnforschung zur Achtsamkeit.
  • Workshop. Online-Kurse – MBSR, Achtsamkeit und die digitale Welt. Leitung: Andreas Meyer, Christina Sprenger
  • Workshop. Yoga der Achtsamkeit: Nach Hause kommen und wahres Glück erfahren. Leitung: Doris Iding
  • Vortrag von Bhante Nyanabodhi: Aus Liebe zum Leben. Achtsamkeit als Qualität des Herzens.

29.03. – 02.04.2018:
Schweigeretreat über Ostern.
Leitung: Ursula Flückinger

Oktober 2017- Februar 2019:
Ausbildung zur zertifizierten MBSR-Lehrerin
Ausbildungsleiterin: Susanne Breuninger-Ballreich
Darin enthalten:
  • Achtsame Selbstfürsorge. Was wir im Alltag zu uns nehmen. Leitung: Dr. med. Harald Banzhaff
  • Achtsame Kommunikation. Leitung: Rudi Ballreich
  • Stress bewusst erleben und verstehen. Leitung: Dr. med. Harald Banzhaff
  • Die buddhistische Psychologie. Leitung: Hannes Huber
  • MBSR und Kinder. Leitung: Sabine Lang
  • Achtsamkeit lehren und leben. Leitung: Markus Zeh

Mai 2017:
MBSR-Achtwochenkurs in Stuttgart. Leitung: Hildegard Staufner

April 2017:
MBSR-Kompaktkurs im Kloster Springiersbach. Leitung: Beatrice Kahnt

Regelmäßige Yogapraxis seit 2005

Seit 1998 als Journalistin für den SWR tätig.

1998: Abschluss des Magisterstudiums der Amerikanistik, Anglistik und Zeitgeschichte an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Auslandsjahr am Queen Mary and Westfield College in London, UK.